HENSOLDT Australien startet in Tasmanien

MoU für Space Domain Awareness System unterzeichnet

Der Abgeordnete Michael Ferguson, tasmanischer Minister für Wissenschaft und Technologie, eröffnete offiziell das Büro von HENSOLDT Australien in Hobart. Abgebildet von links nach rechts: Prof. Rufus Black, Vizekanzler, University of Tasmania, Michael Ferguson und Scott Reeman, Vice President Tasmanien und General Manager Strategie Australien. Foto: HENSOLDT

Hobart, Australien, 21. Juli 2021 – Das Büro von HENSOLDT Australia in Hobart/Tasmanien wurde offiziell von Michael Ferguson, Mitglied des Parlaments, Minister für Wissenschaft und Technologie, eröffnet. Das neue Büro steht für HENSOLDTs Investition in die Entwicklung einer souveränen australischen Space-Domain-Awareness-Fähigkeit, zusammen mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) und der Ankündigung der Finanzierung eines Doktoranden an der Universität von Tasmanien.

Das MoU zwischen HENSOLDT Australien, der tasmanischen Regierung, vertreten durch das Department of State Growth (DSG), und der Universität von Tasmanien begründet die Initiative TEAM Tasmania, um den nächsten Schritt zu tun, Tasmanien als Zentrum für Space Domain Awareness, d.h. für die Beobachtung und Verfolgung von Objekten im Weltraum, in Australien zu etablieren.

„Tasmanien ist ein Kollektiv von erstklassigen Fähigkeiten", sagt Scott Reeman, Vice President Tasmanien und General Manager Strategie Australien und Neuseeland. „Wir freuen uns, unser Büro in Hobart zu eröffnen, um eng mit TEAM Tasmania an Australiens souveräner Space-Domain-Awareness-Fähigkeit und anderen lokalen Partnern zusammenzuarbeiten, um gemeinsam Chancen in den Bereichen Space, Maritime, Defence und Clean Energy zu realisieren."

Die Gründungsmitglieder von TEAM Tasmania bringen jeweils einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil in die Partnerschaft ein: HENSOLDT als weltweit führendes Unternehmen in der Weltraumradartechnologie und Systementwicklung, die University of Tasmania als weltbekannte Forschungseinrichtung mit signifikanter Expertise und Infrastruktur in der Weltraumbeobachtung und -verfolgung sowie die tasmanische Regierung, die 2019 die Absichtserklärung mit der australischen Weltraumbehörde finanziert und ausbaut, um Tasmanien als Zentrum für Weltraumforschung, -entwicklung und -kommerzialisierung zu positionieren. TEAM Tasmania wird das Southern-Guardian-Space-Domain-Awareness-System schaffen, um einen souveränen Wettbewerbsvorteil für den Staat und die Nation zu entwickeln.

„Durch seine südliche Lage ist Tasmanien ideal positioniert, um Weltraumobjekte wie Satelliten und Weltraummüll in polaren Umlaufbahnen zu beobachten und zu verfolgen", sagt Reeman. „Wir haben bereits begonnen, mit Forschern der University of Tasmania zusammenzuarbeiten, um die Ansätze zur Objektverfolgung und Bahnprojektion zu verfeinern, und sind sehr stolz darauf, einen Doktoranden in diesem Bestreben zu finanzieren."

Die Universität von Tasmanien verwaltet eine Reihe von Weltrauminfrastrukturen, die in der Lage sind, erdnahe Objekte, Satelliten und Weltraummüll sowie weiter entfernte Objekte zu beobachten, einschließlich der Verfolgung von fernen Weltraummissionen und Asteroiden. Southern Guardian wird diese Weltraumbeobachtungsdaten erfassen und analysieren, um Objekte und potenzielle Bedrohungen zu verfolgen, zu kategorisieren und zu identifizieren. Die Anlage von HENSOLDT Australia in Hobart wird das Zentrum für die Systemintegration und Datenanalyse von Southern Guardian sein, was die Innovation und die Möglichkeiten sowohl für die Verteidigung als auch für die kommerzielle Raumfahrt vorantreiben wird.

Neben der Raumfahrt bietet HENSOLDT Australien Technologielösungen in den Bereichen Schifffahrt, Verteidigung und saubere Energie an und ist damit eng mit den wichtigsten Industriesektoren Tasmaniens verbunden. HENSOLDTs Büro in Hobart festigt die TEAM-Tasmania-Partnerschaft mit einer lokalen Basis, um Verbindungen zu entwickeln und eine lokale Belegschaft aufzubauen, die die Möglichkeiten in den Bereichen Raumfahrt, Maritim, saubere Energie und Verteidigung unterstützt. Das Unternehmen sucht derzeit eine Reihe von Fachkräften für die Bereiche Systemtechnik, Elektronik, Projektmanagement, Radar, Techniker, Reparatur, Wartung und Kalibrierung.

Über HENSOLDT Australien

HENSOLDT Australien ist ein Unternehmen für Technologielösungen, das integrierte, domänenübergreifende Technologielösungen, Analysen und Dienstleistungen in den Bereichen Verteidigung, Raumfahrt, saubere Energie und Schifffahrt anbietet. Mit Systemintegrations- und Ingenieurdienstleistungen ist HENSOLDT Australien für die Einführung führender Technologien bekannt und liefert Radare und elektronische Systeme, integrierte Brückensysteme, Wasserstoffsysteme, elektro-optronische Geräte und Flugsicherungsanlagen sowie lebenslange Dienstleistungen für unsere Kunden.

Der Hauptsitz von HENSOLDT Australien befindet sich in Canberra, mit Büros in Hobart, Newcastle und Adelaide und einem wachsenden Team, das verschiedene Verteidigungsprogramme und zivile Anwendungen in ganz Australien und im asiatisch-pazifischen Raum unterstützt.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein deutscher Champion der Verteidigungsindustrie mit einer führenden Marktposition in Europa und globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensorlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer baut HENSOLDT zudem sein Portfolio im Bereich Cyber kontinuierlich aus und entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung eines breiten Spektrums von Bedrohungen auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit. Mit mehr als 5.600 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2020 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und dort Teil des Aktienindex SDAX.

www.hensoldt.net

Pressekontakt

Nicola Leigh
Tel.: +44 1992 805 349
nicola.leigh@hensoldt.net
HENSOLDT UK Communications

Jon Wachman
Tel.: +61 413 836 214
jon.wachman@hensoldt.com.au
CEO & Managing Director
HENSOLDT Australia Pty Ltd

Sprache ändern

More News

HENSOLDT to showcase sensor solutions at ADEX 2021

Sensors for helicopters, aircraft and unmanned aerial vehicles

HENSOLDT introduces new communications electronic attack systems at AOC Europe

HENSOLDT’s next-generation GRJ8500 and GRJ6000 systems feature the latest signal attack methods to counter new and emerging threats across the complex…

HENSOLDT Australia Veterans’ Employer award winner

2021 Prime Minister’s Veterans’ Employment Awards