Veröffentlichung Halbjahreszahlen 2020

HENSOLDT AG, Europas größter fokussierter Anbieter von elektronischen Sensorlösungen, hat heute seine Ergebnisse für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht.

Taufkirchen, Deutschland, 08 September 2020 – Von Januar bis Juni 2020 konnte HENSOLDT trotz schwieriger ökonomischer Rahmenbedingungen aufgrund der Covid-19 Pandemie den Umsatz steigern und ein solides Ergebnis erwirtschaften. Der Umsatz verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6% auf 440,3 Millionen Euro (H1 2019: 415,6 Millionen Euro). Die bereinigte EBITDA Marge lag bei 9,4% (H1 2019: 9,8%).

Weitere Details zu den Ergebnissen finden Sie in unserem Halbjahresbericht: REPORT

Hier finden Sie die bisherigen Finanzpublikationen von HENSOLDT:

Hier finden Sie einen Link zu einer Marktstudie zum Verteidigungselektronikmarkt:
RSAdvisors Globald Defence Electronics Market Perspectives Sep 2020

 

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein deutscher Champion mit strategischen Führungspositionen auf dem Gebiet von Sensorlösungen für Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungsanwendungen. HENSOLDT entwickelt auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen. Mit circa 5.500 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2019 einen Umsatz von 1,11 Milliarden Euro.

www.hensoldt.net

Pressekontakt

Joachim Schranzhofer
Tel.: +49 (0)89.51518.1823
joachim.schranzhofer@hensoldt.net

 

Sprache ändern

More News

HENSOLDT entwickelt sein Selbstschutzsystem MUSS weiter

MUSS 2.0 bietet eine Reihe von Verbesserungen

HENSOLDT at MSPO 2020: Offering its broad range of innovative sensor solutions

ASR-NG, the Anti-drone system Xpeller, TRML-4D Radar, the ISR/MPR Radar PrecISR, the Airborne Missile Protection Suite AMPS, and Argos II HDT for ISR…