HENSOLDT arbeitet mit Smith Myers zusammen, um Euronav-7-System für Missionsmanagement zu verbessern

Markteinführung auf der HAI HELI-EXPO 2024

EuroNav 7 kann jetzt auch den Standort von Mobiltelefonen auf seiner Missionskarte anzeigen. Grafik: HENSOLDT AG

Anaheim/USA, 26. Februar 2024 – Der Sensorlösungs-Anbieter HENSOLDT gibt bekannt, dass sein Missionssystem EuroNav 7 durch die Integration des ARTEMIS Handy-Detektions, Ortungs- und Kommunikationssystems von Smith Myers erweitert wird.  

„Dies ist eine Kombination, die in der Avionik-Industrie revolutionär ist. Maßgeschneidert für Hubschrauber ist diese Zusammenführung der Fähigkeiten der beiden Unternehmen mehr als nur ein Werkzeug. Es ist ein exklusiver Zugang zu einer neuen Ebene der Kontrolle und Sicherheit“, sagt Michael Gröninger, Managing Director bei HENSOLDT Avionics. „Diese Partnerschaft bewährter Systeme zielt auf eine weltweite Expansion mit einem wachsenden Kundenstamm, der diese Systeme für Such- und Rettungsmissionen (SAR) einsetzt. 

Die Zusammenführung von EuroNav 7 und ARTEMIS zeichnet sich durch seine Fähigkeit aus, Mobiltelefone zu identifizieren, zu orten und mit ihnen zu interagieren. Diese Funktion ermöglicht nicht nur effektive Hilfe für Menschen in Not, sondern bietet auch Unterstützung im Katastrophenschutz, bei der Bekämpfung von Menschenhandel und bei maritimen Patrouilleneinsätzen. Das System erkennt auch das Herkunftsland des Mobiltelefons und ist damit das richtige System zur Aufdeckung von Grenzverletzungen. 

„ARTEMIS interagiert mit dem Mobiltelefon und ortet es schnell und präzise über das Mobilfunkprotokoll.  EuroNav 7 zeigt diese Informationen an und ermöglicht die automatische Ausrichtung anderer Sensoren auf den Standort des Handys. Der Standort von Tausenden von Handys kann sehr schnell ermittelt und auf EuroNav 7 angezeigt werden“, erklärt Andrew Munro, Geschäftsführer von Smith Myers. 

Die Kombination ist jetzt über das Standardprodukt EuroNav 7 verfügbar und bietet damit eine verbesserte operative Exzellenz: 

  • Präzise Identifizierung und Ortung: EuroNav 7 mit ARTEMIS ermöglicht es dem Anwender, Mobiltelefone mit hoher Geschwindigkeit präzise zu identifizieren und zu orten. 

  • Verbessertes Situationsbewusstsein: Die Kombination aus Massenkartierung und Geofencing von ARTEMIS in EuroNav 7 erleichtert den Einsatz in komplexen Umgebungen. 

  • Erweiterte Reichweite und Flexibilität: Mit einer Reichweite von mehr als 30 km erweitern ARTEMIS und EuroNav 7 die Einsatzgrenzen und ermöglichen es den Sensoren, schneller und genauer weiter zu detektieren. 

  • Integrierte Funktionen: Mit dem integrierten AIS können zellulare und maritime Daten in Echtzeit überlagert werden. COSPAS SARSAT identifiziert und lokalisiert Notruf- und Personenortungsbaken. 

Treffen Sie uns auf der HAI 2024 Expo, Stand 6906, und erleben Sie EuroNav 7 mit ARTEMIS in unserem Flugsimulator in Aktion. 

 

Über HENSOLDT 

HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenfusion, Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit kontinuierlich aus. Mit ca. 7000 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2023 einen Umsatz von 1,85 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX notiert.

Über Smith Myers  

Smith Myers Communications Ltd ist ein preisgekröntes britisches Unternehmen, das sich auf den Entwurf, die Entwicklung, die Herstellung und den Support anwendungsspezifischer Mobilfunknetze und -geräte für Netzbetreiber, Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, das Militär sowie Such- und Rettungsorganisationen spezialisiert hat. Zu den Auszeichnungen gehören die Silbermedaille der Royal Aeronautical Society, die ADS Security Innovation Awards, der British Engineering Excellence Award und der ICCA (International Critical Communications) Award. ARTEMIS ist in der Lage, Mobiltelefone in der anspruchsvollen SAR-Umgebung aus der Luft schnell zu identifizieren und genau zu orten, auch wenn kein Mobilfunknetz vorhanden ist.  ARTEMIS kann Mobiltelefone in großen Entfernungen (30 km und mehr) aufspüren und bietet einzigartige Funktionen wie Mass-Mapping und Geofencing, die zu schnelleren positiven Ergebnissen führen, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen/IMC-Bedingungen.  ARTEMIS ist kein Peilsystem, sondern verwendet Mobilfunkprotokolle (2G/3G/4G/5G) zur Interaktion mit den Mobiltelefonen. 

www.smithmyers.com
 

Pressekontakt 

Alexander Ogger
Tel.: +49 7364.9557-984
Mail: alexander.ogger@hensoldt.net 

Sprache ändern

More News

HENSOLDT vollzieht Führungswechsel

Oliver Dörre ist neuer Vorstandsvorsitzender – Neue Aufgabenverteilung im Vorstand

HENSOLDT Singapur und HTX entwickeln CUAS-System der nächsten Generation

Taufkirchen/Singapur, 5. April 2024 – Der Sensorspezialist HENSOLDT gibt seine Zusammenarbeit mit HTX (Home Team Science and Technology Agency) in…

HENSOLDT schließt Übernahme von ESG ab

Große Wachstumschancen für nationalen Champion der Verteidigungselektronik