HENSOLDT spendet für Ulmer Kinderintensivpflege „Bärenfamilie“

[v.l.n.r: Nadine Mayer, Pflegedienstleitung Bärenfamilie; Iris Nußbaumer, Lead Recruiter HENSOLDT; Nadine Zeh, Stellvertretende Leiterin Bärenfamilie; Mitarbeiter Bärenfamilie; Christian Knop, Standortpersonalleiter Ulm; Werner Stockburger, Ausbildungsleiter HENSOLDT Ulm; Eva Bührlen, Auszubildende HENSOLDT; Velimir Grgic, Auszubildender HENSOLDT; Katja Wenzlawiak, Ausbildungscoach HENSOLDT; Brigitte Bächtle, HENSOLDT Betriebsrat. Foto: HENSOLDT AG

Ulm, 20.09.2023 – Der Sensorspezialist HENSOLDT spendet 6.000 Euro für die Kinderintensivpflege „Bärenfamilie“, die Eltern bei der Pflege ihrer schwerkranken Kinder unterstützt. Die Summe war aus dem Losverkauf beim Sommerfest am Ulmer Standort des Unternehmens zusammengekommen und durch die Standortleitung aufgestockt worden.

Jetzt wurde die Spende von HENSOLDT an die „Bärenfamilie“ übergeben. Nadine Zeh, Stellvertretende Leiterin der Einrichtung, nahm die HENSOLDTianer in der Einrichtung der „Bärenfamilie“ in Ulm herzlich in Empfang und führte sie durch den Aufenthaltsbereich und die individuell eingerichteten Zimmer der Kinder.

„Die Kinder in der Einrichtung benötigen eine besondere Pflege und so auch besondere Spielsachen zur Entwicklungsförderung“, sagt Nadine Zeh. „Die Spielsachen sowie spielerische Therapieformen sind oft ziemlich teuer, daher freuen wir uns sehr über die großzügige Spende.“

Seit 2021 unterstützt die „Bärenfamilie“ Eltern bei der Intensivpflege ihrer Kinder. Sie erschaffen ein familiäres Umfeld, in dem die Kinder bei Bedarf 24 Stunden am Tag betreut werden können. Neben der medizinischen Versorgung wird aber auch auf die Weiterentwicklung der Kinder geachtet und verschiedenste Freizeitaktivitäten gefördert. Zusätzlich zur ärztlichen Visite, erhalten die Kinder auch Physio-, Logo- und Ergotherapie.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit kontinuierlich aus. Mit mehr als 6.500 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2022 einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
www.hensoldt.net

Pressekontakt

Lothar Belz
Tel.: +49 (0)731.392.3681
lothar.belz@hensoldt.net

Sprache ändern

More News

The French expertise of the international HENSOLDT group in the spotlight at EUROSATORY 2024

Toulouse, 13 June 2024 - The international HENSOLDT group will be showcasing the cutting-edge electronics and cybersecurity expertise of its French…

HENSOLDT auf der EUROSATORY 2024

Breites Spektrum an innovativen Sensorlösungen in Paris

HENSOLDT stellt neues Infrarot-Erkennungssystem vor

Verbesserte passive Aufklärung und Gefahrendetektion durch neue Lösung im Infrarot-Bereich