HENSOLDT UK liefert Radaranlage an die philippinische Marine für ihre Fregatte BRP Jose Rizal

HENSOLDT UK hat eine Radaranlage bestehend aus Kelvin Hughes Mk11 S- und X-Band-Radarsystemen an die philippinische Marinefregatte BRP Jose Rizal geliefert, die kürzlich von Hyundai Heavy Industries geliefert wurde.

HENSOLDT stattet die philippinische Marinefregatte BRP Jose Rizal mit einer Radaranlage aus. (Foto: Philippinische Marine / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)

Enfield, 06. August 2020 – HENSOLDT UK hat eine Radaranlage bestehend aus Kelvin Hughes Mk11 S- und X-Band-Radarsystemen an die philippinische Marinefregatte BRP Jose Rizal geliefert, die kürzlich von Hyundai Heavy Industries geliefert wurde.

Die SharpEye Mk11-Radare sind von der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) zugelassen und nutzen die fortschrittliche SharpEye Doppler-Festkörpertechnologie von Kelvin Hughes, die den Benutzern selbst unter den schwierigsten Wetterbedingungen ein vollständiges Lagebild bietet.

Die Festkörper SharpEye Transceiver befinden sich im Mast im Gehäuse der Dreheinheit aus Kohlefaserverbundwerkstoff und bieten zusätzliche Vorteile wie eine einfache Installation und eine hohe Zuverlässigkeit. Die Verwendung eines Motorsystems mit Direktantrieb anstelle des traditionellen Antennenrotatorgetriebes reduziert den Wartungsaufwand.

Es handelt sich hierbei um eine der ersten kompletten HENSOLDT-Radaranlagen, die ausgeliefert werden. Die Lieferung umfasst HENSOLDTs TRS-3D, ein dreidimensionales Multimode-Marineradar für die Luft- und Seeüberwachung. Das TRS-3D besteht aus einem Sekundärradar MSSR 2000 I für die Freund-Feind-Kennung (IFF) sowie den SharpEye Mk11-Radaren.

Adrian Pilbeam, Vertriebsleiter bei HENSOLDT UK, kommentierte dies: „HENSOLDT UK freut sich, Teil der Modernisierung der philippinischen Marine zu sein. Die Lieferung der Radarsensorik-Suite von HENSOLDT zeigt die Stärke der Gruppe bei der Bereitstellung kompletter Marineradarlösungen“.

Ein Schwesterschiff, die BRP Antonio Luna, befindet sich noch im Bau bei Hyundai Heavy Industries und soll noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Über HENSOLDT

HENSOLDT ist ein Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein deutscher Champion mit strategischen Führungspositionen auf dem Gebiet von Sensorlösungen für Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungsanwendungen. HENSOLDT entwickelt auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen. Mit derzeit circa 5.500 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2019 einen Umsatz von 1,11 Milliarden Euro.

www.uk.hensoldt.net

Pressekontakt

Nicola Leigh
+44 (0) 1992 805349
nicola.leigh@hensoldt.net

Sprache ändern

More News

Veröffentlichung Halbjahreszahlen 2020

HENSOLDT AG, Europas größter fokussierter Anbieter von elektronischen Sensorlösungen, hat heute seine Ergebnisse für das erste Halbjahr 2020…

HENSOLDT entwickelt sein Selbstschutzsystem MUSS weiter

MUSS 2.0 bietet eine Reihe von Verbesserungen

HENSOLDT at MSPO 2020: Offering its broad range of innovative sensor solutions

ASR-NG, the Anti-drone system Xpeller, TRML-4D Radar, the ISR/MPR Radar PrecISR, the Airborne Missile Protection Suite AMPS, and Argos II HDT for ISR…